Ein Erbe, das ayurveda von Poomully Aramthampuran Smaraka-Vertrauen zentrieren

Sie besuchen möchten? Oder Sie möchten sich über die Behandlungen im Poomully Mana wissen?

Geschichte

Ayurveda ist eine alte Life Science in Indien entstanden, die für die Erreichung des vollständigen Gesundheit, die vier Streben des menschlichen (Dharma, Artha, Kama und Moksha) zu erreichen praktiziert wird. Erreichung Moksha (Erlösung) gilt als das ultimative Ziel des Menschen sein.

Das Wort "Ayurveda" ist aus den Worten "Ayu" und "Veda" zusammen. Veda bedeutet die authentische wirkliche Wissen und Ayu bedeutet, das Leben, das der Shareera (Body), Indria (Sinnesorgane), Satwa (Manas) und Atma gebildet wird (Soul), besitzt es die Synonyme wie Dhaari - Jeevitham - Nityaga und Anubandha.

Es gilt als das Upaveda um Atharvana Veda bekannt. Für das Wohlergehen der menschlichen Brahma, der Schöpfer auswendig die Wissenschaft des Ayurveda und lehrte es Daksha Prajapati, Ashwini Kumar, Indra. Dann wird es zu den bedeutendsten Weisen wie Bharadwaja, Dhanwanthari, Kashyapa, Nimi usw. gelehrt, wie dies die Life Science auf die Erde herab, entwickelt und etabliert in Form von Ashtangaayurveda.

Die acht Zweige des Ayurveda sind wie folgt:
1. Kaya Chikitsa – Allgemeine Medizin.
2. Bala Roga Chikitsa – Kinderheilkunde.
3. Graha Chikitsa – Behandlung für Dämonen.
4. Urdwanga tantra – E.N.T & Augenheilkunde.
5. Shalya Chikitsa – Chirurgie.
6. Visha Chikitsa – Toxikologie.
7. Rasayana Chikitsa – Verjüngungstherapie.
8. Vajeekarana Chikitsa – Aphrodisiaken.

 

Ayurveda ist nicht nur kurative Therapie, sondern auch präventive Therapie. Es wird angestrebt, als auch als Protest gegen Krankheiten zu verhindern. "Swastasya Swastya rakshana Aturasya Vikara Prashamana".


Die Prakruti und Purusha haben Ähnlichkeit mit dem lebenden Körper, der als Shatdhatwatmaka purusha (Panchamaha Bhootha und Aatma) bekannt ist.


Die quantitative, qualitative und funktionale Gleichgewicht der Doshas (Tridoshas), dhatu (Sapta dhatu), mala (Tri mala), Agni (Trayodashaagni) und Annehmlichkeit Aatma Manaha und indriya wird als "Swasthya '(physische und psychische Wohlbefinden oder die Gesundheit) bekannt.


Die Kenntnis der strukturellen und funktionellen Einheiten des Körpers, seine grundlegenden Komponenten, deren Verhältnis, evolutionären Prozess, seine Beziehung zur Natur und den Grundsätzen denjenigen abweichen, die Gesundheits-Prinzipien usw. bekannt sind, oder mit dem Wissen Padartha Vigyan verstanden.


Alle Veden gelten als ewig. Ayurveda ist eine vollständige oder ganzheitliches System, das den Geist, Körper und Geist vereint. Für ein paar Jahrhunderte wurde die Tradition des Ayurveda aufgrund der natürlichen und menschlichen Katastrophen und auch durch die Invasion fremder Kulturen in Indien gedimmt. Jedoch aufgrund seiner Ewigkeit gab es nur wenige "Vaidyas und Vaidya Familien in Indien, um die ayurvedischen System der Behandlungen zu bewahren verwaltet. Göttliche Pflanzen, die eine lange Lebensdauer und gute Gesundheit zu erhalten werden jetzt wiederentdeckt. Viele namhafte Familien Vaidyas, die in bestimmten Zweigen der Ayurveda spezialisiert sind, haben begonnen, wieder funktionsfähig in Indien. Poomully Mana ist ein unter den alten Familien in Indien, die die heiligen ayurveda Texten bewahrt hatte und hielt die alte Kultur und Traditionen innewohnenden Ayurveda, die ein wahres Geschenk der antiken Zivilisation der modernen Welt ist.